Comments Timeline

  • 2011-11-24  M_6_4_01_TOOL
    Comment by Vlad

    Hallo, Es scheint dass dieses Kode nicht als Applet in Browser laufen kann. Java wird anscheinend geladen und dann nichts. Hmmm...

  • 2011-11-01  P_2_3_3_01_TABLET_TOOL
    Comment by helly

    Problem wurde gelöst… Vielen Dank an Smo ;)

    Falls jemand wissen will wie, leite ich die Info gerne weiter.

     

    thx,

    helly

  • 2011-11-01  P_2_3_3_01_TABLET_TOOL
    Comment by helly

    Hi,

    ich versuche gerade ein paar Änderungen an dem Code zu machen. Einen eigenen Text und eine andere Schriftart habe ich schon mal hinbekommen. Ich würde gerne wissen ob und wie ich per Zufall die Wörter aus drei veschiedenen Schriften generieren kann?

    Freue mich schon auf Antworten,

     

    Viele grüsse

    helly

  • 2011-10-16  P_3_1_4_01
    Comment by Anja

    Antwort selbst gefunden. Maximale Schriftgröße erhöhen...

  • 2011-10-15  P_3_1_4_01
    Comment by Anja

    Hi,

    ich probiere mich gerade an diesem Code. Habe den Text durch einen eigenen ersetzt. Einige der längeren Worte gehen dabei immer über die Breite der Box hinaus. Wie vermeide ich das?

    Danke für einen Hinweis,

    Anja.

  • 2011-10-13  P_3_1_3_03
    Comment by susanne

    hallo,

     

    ich suche in zwei punkten hilfe fürs ändern dieses codes:

     

    1)

    bei mir klappt es leider nicht, dass ein lesbareres PDF ausgegeben wird.

    (ich erhalte immer ein 0 KB PDF, welches sich nicht öffnen läßt sowie die Fehlermeldung

    textMode(SHAPE) is not supported by this renderer.)

    in einem anderen code gab es den hinweis,

    dass bei einem eigenen font die draw funktion hinzugefügt werden soll,

    >>

    font = createFont("MeinSpeziellerFont.otf",10);
    

    dann fehlt nur noch, in der draw()-Funktion

    textMode(SHAPE);leider klappt das bei mir nicht, sondern ich bekomme immer die Nachricht:

    textMode(SHAPE) is not supported by this renderer.

    2)
    Außerdem hätte ich bezüglich des PDF eine weitere Frage,
    ist es auch möglich, für die Ausgabe einen anderen Farbmodus zu nutzen,
    z.B. CMYK, oder sogar Pantone oder HKS?

    vielen Dank im Voraus,
    Susanne
  • 2011-10-03  P_1_2_1_01
    Comment by pat
  • 2011-08-12  P_1_2_2_01
    Comment by richard
    tolles buch. gratulation. ok, farbpalette ist generierbar und wird als file gesichert. umgekehrter weg, farbpalette importieren und farben in processing verwenden, das geht nicht? oder hab ich was uebersehen? das waere naemlich klasse, zum generieren von bildern ist eine harmonische farbpalette gold wert ;) siehe kuler.adobe.com
  • 2011-07-03  M_2_5_01
    Comment by Thomas Korczok

    Habe hier mal eine kleine Spielerei gecoded. Basiert eigentlich nur auf einer Zeile Berechnungen aus dem Beispielprogramm .

  • 2011-06-10  M_6_3_01
    Comment by Hartmut Bohnacker

    Hallo Mauro, im Prinzip sollte es schon möglich sein, auch andere XMLs mit diesem Code zu verwenden. Allerdings müssen diese XMLs schon irgendwie zu der Logik dieses Sketches passen. Schließlich wird hier nicht nur ein XML ausgelesen, sondern ausgehend von einem Wikipedia-Artikel alle dort verlinkten Artikel ausgelesen, usw.

     

    Du müsstest also auch ein solches "System" von XML-Files haben, oder den Sketch irgendwie umbauen. Das kann aber unter Umständen schon recht kompliziert sein. Und vor allem nicht pauschal zu beschreiben.