Comments Timeline

  • 2012-02-22  M_5_5_01_TOOL
    Comment by Andreas Koller

    @sunny

    Wie Benedikt geschrieben hat, entweder du passt die FileSystemItem.pde so an, dass sie CSVs einliest. Da du aber viel einfachere, nicht-hierarchische Daten visualisieren willst, sei dir das Beispiel von Ben Fry empfohlen:

     

    http://benfry.com/writing/archives/3

     

    Die FloatTable Klasse ist das was du suchst.

     

    MfG,

    Andreas

  • 2012-02-07  M_5_5_01_TOOL
    Comment by sunny

    Hier hat jemand soetwas ähnliches mit einer csv datei gemacht.

     

    http://www.openprocessing.org/visuals/?visualID=28057

     

    Sehe aber java-programmiertechnisch leider nicht so gut durch.

     

    sunny

  • 2012-02-07  M_5_5_01_TOOL
    Comment by sunny

    Das ist natürlich nicht so schön.

    Ich nahm an, dass man als ersten Hierarchiekreis z.B. die Trainer-Namen nehmen könnte. Denen untergeordnet folgen die Wochentage. Danach die Altersgruppen. Verbunden werden würde dies mit den bezier-Kurven.

     

    Ein einfaches (nicht konzentrisches) Baumdiagramm kann ich hiermit ja konstruieren. Daher dachte ich, würde es im Sunburst ebenfalls klappen.

     

    Trotzdem vielen Dank für euer Kopfzerbrechen!

     

    LG

    sunny

  • 2012-02-03  M_5_5_01_TOOL
    Comment by Hartmut Bohnacker

    Hallo,

     

    ich glaube, ein grundsätzliches Problem ist, dass die Daten in Deinem Beispiel auf ganz andere Art zusmmenhängen, im Vergleich zu einer Ordnerstruktur. Ein File-System sind hierarchische Daten. Also ein Objekt (ein Ordner) das weitere Objekte (Ordner und Dateien) enthalten kann, das wiederum Unterobjekte enthalten kann, usw.

     

    Dein Beispiel ist aber eher zu sehen als eine "flache" Liste von Objekten (jede Zeile stellt einen Kurs dar), wovon jedes über verschiedene Attribute ("Altersgruppe", "Wochentag", "Trainer") definiert ist. Diese Art von Daten lassen sich so schlicht und einfach nicht in einem Sunburst-Diagramm darstellen. Diese Liste ließe sich vielleicht schon irgendwie in eine hierarchische Struktur überführen, es ist aber recht zweifelhaft, ob sich dann daraus etwas Sinnvolles ablesen lassen würde. Selbst ich wüsste nicht genau, wie ich das machen sollte. :-)

     

     

  • 2012-01-31  M_5_5_01_TOOL
    Comment by sunny

    Hi,

    danke, aber ich habe mit großen Datenmengen zu tun, da ist eine Ordnerstruktur eher ungünstig.

    Wie könnte denn die Klasse FileSystemItem.pde an meinem Beispiel vom 17. Januar aussehen?

     

    Dank im Voraus!

     

    sunny

  • 2012-01-27  M_5_5_01_TOOL
    Comment by Benedikt Groß

    hallo sunny,

     

    entweder du baust die klasse FileSystemItem.pde so um das sie mit deinen daten klar kommt ... oder vielleicht als einfachere variante, könntest du ja auch eine ordner struktur anlegen die deinen daten widerspiegelt.

  • 2012-01-27  P_2_3_3_01_TABLET
    Comment by Benedikt Groß

    please try it again with a third party programm like the unarchiver (mac) or winrar (pc) ... it seems the inbuilt archivers especially on windows have sometimes problems with out zips.

  • 2012-01-27  P_4_3_2_01
    Comment by Benedikt Groß

    hallo anna,

     

    es gibt in processing keinen schalter für bold ... du kannst aber bei der createfont funktion beliebige font files angeben, d.h. wenn du dort einen boldschnitt angibts hast du auch einen bold font in processing.

     

    1. font = createFont("meine-font-in-bold",10);
  • 2012-01-23  P_4_3_2_01
    Comment by anna

    Ich würde gern den Schrifftschnitt ändern, nämlich in Bold. Wie bekomme ich das hin?

     

    Vielen Dank!

  • 2012-01-17  P_2_3_3_01_TABLET
    Comment by stuffinthebox

    hi,

     

    please note it's impossible to unzip the library "generativdesign" package.

     

    thx